Neuigkeiten und Informatives

Mittwoch, den 12.12.2018

Der Freie Wähler Freital e.V. fand am 10.12.2018 zu ihrer satzungsgemäßen Mitgliederversammlung im Vereinssitz Gitterseer Straße 30 zusammen.

Nach der Aufnahme und Begrüßung neuer Mitglieder resümierte der Vorsitzende Frank Gliemann in seiner einleitenden Rede über bisherige Erfolge des Vereins. Positiv betont wurde der Kauf der Ballsäle durch die Stadt und der damit verbundene Erhalt. Nicht unerwähnt blieb auch der geplante Abriss der seit 30 Jahre brachliegenden Lederfabrik, auf deren Gelände durch eine Neukonzeption langfristig Steuereinnahmen für die Stadt generiert werden soll. Das laufende Projekt die Hauptverkehrsader zur Ringstraße umzustrukturieren würde zwar belächelt werden, kann aber langfristig den Radverkehr verbessern, die Umwelt entlasten und den Verkehrsfluss sichern. Die Initiative gegen Mobbing an Schulen des Stadtrats Alexander Frenzel, sowie die Etablierung eines Hundeplatzes durch die Stadträtin Claudia Mihaly-Anastasio sind ebenfalls wichtige Facetten des Programms der Freien Wähler. Weiterhin stellte der Vorsitzende fest, dass es oft die Freien Wähler sind, welche Präsenz zeigen - sei es in überfälligen Diskussionsrunden, wie zum UN-Migrationspakt oder bei ehrenamtlichen Einsätzen. Auch zukünftig sollte die Organisation und Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen Schwerpunkt der Vereinsarbeit bleiben.

Nachfolgend wurden die stimmberechtigten Anwesenden an die Wahlurne zur Neuwahl des Vorstands gerufen. Verbunden mit Gratulationen bestätigten wir Frank Gliemann als Vorsitzenden sowie Claudia Mihály-Anastasio als Stellvertreterin. Nach Entlastung des bisherigen Kassenwarts Uwe König übernimmt David Gallin. Beisitzer sind René Neuber, Andreas Hofmann, Tobias Tilo Wirth sowie Thomas Vogt als Schriftführer.

Abschließend stellte die Stellvertreterin Claudia Mihaly-Anastasio das Konzept für 2019 vor. Mit dem Slogan „Zusammen sind wir mehr“ wurden die Mitglieder in ihre wohlverdiente Weihnachtszeit entlassen.

Vielen Dank für das zahlreiche Erscheinen und die belebenden Diskussionen des Abends.
Dienstag, den 04.12.2018

Am 29.11. 2018 luden wir, die Freien Wähler Freital zu einem Gespräch ein, um mit Ihnen und drei Experten zum Thema Migrationspakt zu diskutieren. Für alle die an diesem Tag verhindert waren und dennoch Fakten, Meinungen und Emotionen sehen wollen, hier der komplette, ungekürzte Live Mittschnitt der Veranstaltung: > externer Youtube Link <

Unser Dank für die technische Umsetzung und tolle Hilfe bei der Organisation der Veranstaltung geht an Andreas Hofmann.
Donnerstag, den 08.10.2018

Die Erweiterung von Angeboten für die Sächsische Ehrenamtskarte geht in die nächste Runde.

Wir von den FREIEN WÄHLERN FREITAL stellten am 31.05.2018 (F 2018/033) den Antrag auf Prüfung der Erweiterung von Angeboten für die Sächsische Ehrenamtskarte in Freital. zu unseren Anträgen

Die Antwort der Stadtverwaltung ergab, dass die aktuellen Ehrenamtskarten zum 31.12.2018 ablaufen und derzeit keine Förderung über das kommunale Ehrenamtsbudget möglich ist. Jedoch trat am 30.05.2018 das Gesetz über die Gewährung pauschaler Zuweisungen zur Stärkung des ländlichen Raumes in Kraft. Freital erhält eine pauschale Zuweisung von 70.000€. Diese Zuweisung ist nicht zweckgebunden und daher empfiehlt die Stadtverwaltung zum 28.08.2018 (Vorlagen-Nr.: B 2018/055) dem Stadtrat, diese Zuweisung zum allgemeinen Haushaltsausgleich 2018 zu verwenden!

Für uns ein nicht hinzunehmender Vorschlag! Ehrenamt soll sich lohnen!

Somit werden wir unsere Position - das Angebot und die Vergütung des Ehrenamts innerhalb Freitals zu vervielfältigen und auszubauen - auch im Stadtrat weiterhin einbringen! Die Unterstützung einiger Fraktionen scheint uns schon gewiss zu sein!

Eure Freien Wähler Freital, eine starke Gemeinschaft für eine Starke Stadt!
Donnerstag, den 19.07.2018

Unser Antrag auf Prüfung zur Errichtung eines Fußgängerüberwegs auf der Hainsberger Straße zwischen "Richard-Wolf-Straße" und "zu den Kleingärten" wurde zum 18.07. vom Stadtbauamt wie folgt beantwortet: zu unseren Anträgen.

Eure Freien Wähler Freital, eine starke Gemeinschaft für eine Starke Stadt!
Sonntag, den 01.07.2018

Freie Wähler e.V. informieren: Aufgrund unserer Hinweise in der Stadtratssitzung vom 31.Mai 2018 über die Mängel und Wünsche zum Mehrgenerationen Park in Zauckerode erhielten wir von der Stadt Freital folgende Antwort: zu unseren Anträgen.

Ebenfalls zum Nachlesen unser Antrag auf Prüfung zur Errichtung eines Fußgängerüberwegs auf der Hainsberger Straße zwischen "Richard-Wolf-Straße" und "zu den Kleingärten".

In der letzten Stadtratssitzung stellten wir einen Antrag zur Erweiterung von Angeboten für die Ehrenamtskarte, die von der Stadt Freital passende Antwort könen Sie unter folgendem Link nachlesen: zu unseren Anträgen

Eure Freien Wähler Freital, eine starke Gemeinschaft für eine Starke Stadt!
Sonntag, den 03.06.2018

Aufgrund der Präsentation wurde seitens der Stadt umgehend reagiert und zumindestens einige Sonnensegel installiert. Leider wurde direkt im Anschluß ein Sonnensegel beschädigt und von uns sicher gestellt, um mit der Stadt eine langfristige Lösung zum Erhalt des Mehrgenerationenparks zu finden.

Eure Freien Wähler Freital, eine starke Gemeinschaft für eine Starke Stadt!
Freitag, den 01.06.2018

Liebe Einwohner/innen der Stadt Freital,

gestern stellten wir in der Stadtratssitzung zwei Anträge.

Zum einen die Erweiterung von Angeboten für die Ehrenamtskarte in unserer Stadt: zu unseren Anträgen

Zum anderen stellten wir einen Antrag für einen zentralen öffentlichen Hundeplatz, wo sich die Hunde ohne Leine austoben können.

Weiterhin haben wir in der Stadtratssitzung auf die Mängel und Wünsche zum Mehrgenerationen Park in Zauckerode hingewiesen. Thomas Vogt, einer unserer Mitstreiter hatte dazu eine Präsentation vorbereitet: zu unseren Anträgen. Leider war es seitens der Stadt nicht gewollt, dass wir die dazu benötigten Fotos auf der Leinwand vorzeigten. Wir haben die Mängel/ Wunschliste nur vorlesen können.
Wir erwarten eine zeitnahe Antwort zu diesem Thema seitens der Stadtverwaltung. Zu dem sind die anderen Fraktionen, sowie die Presse darüber in Kenntnis gesetzt worden. Auch die Thematik Drogenumschlagspunkt wird von uns vehement angegangen! Wir bleiben eng an dem Thema dran!

Eure Freien Wähler Freital, eine starke Gemeinschaft für eine Starke Stadt!
Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Seite zu steigern. > Zu unserer Datenschutzerklärung